Über uns

Fast 30 Jahre Erfahrung

Im Jahr 1990 begann Hubert van Ham Radical Design. Als eine Reparatur-Techniker für Outdoor-Läden und mit einer Leidenschaft für das Bergsteigen, war das Ziel, Rucksäcke zu entwickeln, die in Zuverlässigkeit und Einfachheit der Konstruktion Excellieren. Seitdem ist das Unternehmen weltweit gewachsen, aber die ursprüngliche Vision bleibt bestehen.

Während Produkte wie der legendäre Fahrradanhänger Cyclone und der Wanderanhänger Wheelie weiterhin Kernprodukte sind, stellt Radical Design jetzt auch technische Textilprodukte für andere Märkte her. Hubert hat Radical Design zu dem sich schnell entwickelnden globalen Geschäft gemacht, das Sie heute sehen. Jetzt, nach 30 Jahren, ist das Unternehmen in eine neue Phase eingetreten. Im Frühjahr 2020 geben Hubert und Catherine den Staffelstab an eine neue Generation von „Radical Designers“ an Bert und Kyra Ottens weiter. Beide Familien werden im kommenden Jahr eng zusammenarbeiten, um einen schrittweisen Übergang vom Tagesgeschäft zu erreichen. Mit der Zeit werden die neuen Eigentümer ihre eigenen persönlichen Fähigkeiten in den Bereichen modernes internationales Management, Geschäftsentwicklung, soziale Medien und Kreativität einsetzen, um das Unternehmen fortzusetzen. Die ursprüngliche Vision und Qualität der Fertigung wird jedoch weiterhin von entscheidender Bedeutung sein.

Unser Team

Bert und Kyra Ottens

Eigentümer & Geschäftsführer

Seit April 2020 können wir uns stolz als Eigentümer von Radical Design bezeichnen. In den letzten 30 Jahren hat Gründer Hubert van Ham ein ganz besonderes Unternehmen aufgebaut. Es ist daher eine große Ehre, sein Nachfolger zu sein! Für uns bedeutet dieser Schritt ein neues Kapitel in unserem Leben, denn nach 12 Jahren Leben und Arbeiten im Ausland haben wir uns im schönen Drenthe niedergelassen.

Von 2007 bis 2019 lebten und arbeiteten wir als Familie in Äthiopien und der Türkei. Eine großartige Erfahrung, in der wir viel gelernt und gesehen haben. 2019 wurde uns klar, dass es Zeit für den nächsten Schritt in unserem Leben war. Wir haben unseren Kindern nicht nur eine Zukunft in den Niederlanden geboten, sondern auch nach einer Möglichkeit gesucht, unser eigenes Unternehmen zu führen. Bei dieser Suche kamen wir mit Hubert und seiner Frau Catherine in Kontakt. Es klickte und in den folgenden Monaten wurde die Übernahme des Unternehmens Schritt für Schritt zu einer Tatsache. Im April 2020, mitten in der Koronakrise, haben wir die Übernahme unterzeichnet und die „echte“ Arbeit hat begonnen!

Wir freuen uns auf diese neue Phase zusammen mit allen Mitarbeitern von Radical Design. Während die Welt eine beispiellose Zeit durchläuft, glauben wir alle, dass nachhaltige Outdoor-Sportartikel und alle anderen Designs und Produkte von Radical Design zu einer schönen und gesunden Zukunft beitragen!

Romain Schaffroth

Produkt-Design und -Entwicklung

Ich habe es immer geliebt, Dinge zu entwerfen, und ich träumte davon, dass dies mein Job werden könnte. Ich habe bereits in den letzten zwei Jahren des Gymnasiums angefangen, Design zu studieren, aber nach meinem Industriedesign-Studium habe ich erkannt, wie groß die Kluft zwischen Studium und Arbeit ist. Mir wurde auch klar, dass ich trotz meines Wissens kaum praktisches Know-how hatte. Deshalb habe ich mich entschlossen, Sellier-Garnisseur bei „Les Compagnons du Devoir“ zu werden, einer Vereinigung, die Handwerker ausbildet, indem sie mit Unternehmen des Handwerks zusammenarbeiten. Im Laufe der Jahre ging ich vom Handwerk über das Prototyping zum endgültigen Entwerfen.

Ich mochte das Radfahren, sobald ich gelernt hatte, es zu benutzen. Ich war viele Jahre mit dem Fahrrad unterwegs, aber ich hatte nach einem ganzen Radtag immer wunde Gesäß. Eines Tages entdeckte ich das Liegerad, das mich sofort faszinierte. So habe ich Radical Design und seine Produkte entdeckt. Ich fing an zu träumen: wäre es möglich, meine Leidenschaft und meinen Job miteinander zu verbinden?

Heute entwerfe und entwickle ich Produkte bei Radical Design, aber ich beteilige mich auch an allen Aufgaben, die für das reibungslose Funktionieren des Unternehmens erforderlich sind. Ich bin froh, hier angekommen zu sein. Ich denke, ich habe meine Kindheitsträume, meine Teenagerwünsche und die Überzeugungen meiner Erwachsenen erfolgreich miteinander verbunden, denn die Werte von Radical Design sind auch die, nach denen ich gesucht habe.

Peter Veenstra

Produktion und Montage

Radical Design ist ein Unternehmen, bei dem das Wohlbefinden höchste Priorität hat. Wohlbefinden für Mensch, Tier und Umwelt. Dies zeigt sich an der Art, wie wir Abfälle trennen, aber auch beim Einkauf von Produkten. Hubert und Catherine, die Besitzer, übernehmen ihre Verantwortung. Sie tun, was in ihrer Macht steht.

Aber auch für uns als Mitarbeiter ist Wohlbefinden das Wichtigste, würde ich sagen. Druck kommt nicht in Frage, denn das würde nur Stress verursachen und Stress erhöht die Fehlzeiten, also nicht gut.

Wir sind Menschen, keine Zahlen. Dies ist natürlich leicht zu erreichen, wenn Sie zu einer Gruppe von 7 Personen gehören, aber es ist nicht nur eine Frage der Größe. Es ist eher unsere Haltung und unsere Einstellung zueinander. Obwohl es einen Unterschied zwischen Chef und Personal gibt, sind wir doch gleich.

Wir müssen uns nicht an das Unternehmen anpassen, aber wir machen das Unternehmen aus. Wenn neue Mitarbeiter eingestellt werden, werden wir alle gefragt, wie wir uns fühlen, wenn wir mit der neuen Person arbeiten, bevor eine Entscheidung getroffen wird.

All dies macht die Atmosphäre im Unternehmen sehr entspannt und entspannt. Ich bin sehr glücklich hier zu arbeiten.

Esther en Henny

Esther und Henny arbeiten seit 10 bzw. 20 Jahren bei Radical Design:

„Gemeinsam sind wir für die Produktion in der Werkstatt in Gasselternijveen verantwortlich. Die Arbeit ist vielfältig und vielseitig. Es gibt Produkte, die regelmäßig zu unserer Arbeit zurückkehren, wie die viel verkaufte Liegerad-Fahrradtasche Banana Racer. Aber auch die Teile für den Rollstuhlhersteller Veldink kommen oft vorbei. Die Variation liegt in neuen Designs, die oft auch neue Techniken beinhalten. Darüber hinaus dreht sich ein Produkt um eine große Oberfläche, wie z. B. die Velomobile-Abdeckungen. Bei anderen Produkten gibt es jedoch viel mehr kleine Details.

Aber was auch immer es ist, wir machen es mit der gleichen Aufmerksamkeit und Hingabe. Und wir sind immer stolz darauf, dass beispielsweise eine liegende Fahrradtasche unserer eigenen Marke auf der Straße vorbeifährt. Weil wir immer sicher wissen, dass es von einem von uns gemacht wurde! “

Hubert and Catherine

Founders & Product Design

We met each other while climbing in the Chilian Andes. After several years of mountaineering, traveling and working abroad, we started Radical Design with empty hands and almost empty pockets, but with plenty of enthusiasm and a clear vision to design and build rock-solid luggage, and family and friends ready to support. We had this vision alright, but we believe that it has been the capacity to really listen to what our customers ask for that has been crucial in our success.

For just over 30 years we have pursued this dream through highs and lows, teaming up with very friendly and motivated professionals in our workshop and office, most of whom are with us for more than 10 years. We have learned so much about materials, designs, software, how to do business, nationally, internationally. We learned how to work together with other people and how to care for each other.

At some point we realized that Radical Design’s reputation demanded it to grow bigger than what we were comfortable with as owners-directors. Shortly after, we met Bert and Kyra. We are fully confident that they are the perfect match for Radical Design today onward. We are tremendously grateful to all the people around us who made it possible for us to bring Radical Design to where Bert and Kyra took over.

Hubert continues to enjoy assisting Bert and Kyra with tips and design enthusiasm. We started by knowing Bert and Kyra as our successors, now we know them as good friends.