Unsere Lieferungen können sich aufgrund von Überlastung bei nationalen und internationalen Spediteuren verzögern.

Warum ich mein Fahrrad niemals abschließe

Warum ich mein Fahrrad niemals abschließe-image

Wie hält man die Schlüssel auseinander ...?

Viele Jahren hab ich im Herzen der niederländischen Stadt Groningen gewohnt. Es ist nicht nur eine wunderschöne Stadt, sondern auch die Fahrradhauptstadt der Welt. Nicht weniger als 60 Prozent des gesamten Verkehrs werden mit dem Fahrrad abgewickelt. Und ja, viele Fahrräder werden auch gestohlen. So bin ich ein bisschen ein Experte auf diesem Gebiet geworden.

Hier sind meine goldenen Regeln, wenn es um die Verhinderung von Fahrraddiebstahl geht:

  1. Befestigen Sie Ihr Fahrrad immer an etwas. Ich habe gesehen, wie Leute mit Fahrrädern auf den Schultern, die noch verschlossen waren, durch die Einkaufsstraße gingen.
  2. Verwenden Sie immer ein Schloss, das nicht leicht aufgeschnitten werden kann. Das heißt, keine Spiralschlösser oder andere Kabelschlösser.

Nur sind 1. und 2. keine Garantie gegen Diebstahl. Ein kabelloser Winkelschleifer passt in einen Rucksack und durchschneidet jedes Schloss in weniger als einer Minute.

Kein Schloss für mich!

Das Sicherste ist, was ich selbst mache: ich nehme nie ein Schloss mit! Es verhindert, dass ich mich betrügen werde und ein falsches Sicherheitsgefühl habe. Wenn ich in einem Café bin, ist mein Fahrrad neben mir. Wenn ich einkaufen gehe, versuche ich, einen anderen Radfahrer zu finden, der sich um mein Fahrrad kümmert und abwechselnd einkauft. Es ist etwas umständlich, aber auf jeden Fall der sicherste Weg und der positive Nebeneffekt ist, dass Sie kein schweres Schloss mehr bei sich haben.

Peter B.